Eishockey  >  Archiv  >  Spielberichte 2007/2008

Spielberichte aus der Saison 2007/2008

Gelungener Saisonabschluss der Bonauer Eislöwen - Montag, 19. November 2007

(vom: Montag, 8. November 2010)
 

Eislöwen holen VIZEMEISTERSCHAFT !!!
Bonauer Eislöwen - EFC München 3 : 1 (1:0, 2:1, 0:0) Zuschauer  ca. 10 (510)

Im letzten Spiel der Isar - Hockey - Liga in der Saison 2007 / 2008 gaben die Eislöwen noch einmal alles und fuhren einen knappen aber dennoch verdienten Sieg ein.

Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es wurde ein spannendes Spiel. Die Münchner erwiesen sich als der erwartet starke Gegner. Es dauerte bis zur 10. Spielminute dann schlugen die Moosburger eiskalt zu. Auf Zuspiel von Gerhard Steiner erzielte Sascha Käsmaier die verdiente 1:0 Führung. Ein Spieler der Gäste reklamierte darauf zu heftig beim Schiedsrichter und handelte sich nur Sekunden später eine 10 plus 10 Spieldauerstrafe ein. Die Eislöwen verwalteten den knappen Vorsprung bis zur Pause.

Im zweiten Durchgang kamen die Münchner in der 6. Minute zum überraschenden 1:1 Ausgleich. Die Eislöwen zeigten sich davon aber unbeeindruckt und spielten ihr Spiel. Angriff um Angriff rollte auf das Tor der Gäste zu. In der 9. und 11. Spielminute schlugen die Moosburger mit einem Doppelschlag zu. Das 2:1 ging auf das Konto von Bernhard Loidl, das Zuspiel kam von Jürgen Penker. Nur zwei Minuten später waren die Eislöwen erneut erfolgreich. Den vorentscheidenden Treffer zum 3:1 markierte Christian Henning, die Vorarbeit dazu leisteten Thomas Görlich und Bernhard Loidl. Mit diesem Ergebnis ging es in die letzte Drittelpause.

Im letzten Durchgang ließen beide Abwehrreihen keinen Treffer mehr zu. Die Torhüter beider Teams standen im Mittelpunkt, beide zeigten eine überragende Leistung. Die Moosburger scheiterten insgesamt mit sechs Alleingängen am  Keeper der Gäste. Die Chancenverwertung war über die gesamte Saison ein Handikap,  zahlreiche Möglichkeiten wurden leichtfertig vergeben. Das Spiel war ausgeglichen und offen bis zum Schluss. Der Schiedsrichter hatte mit dem Spiel keinerlei Mühe. Strafminuten: Moosburg 8, München 4 und 10 plus 10 wegen Reklamieren.

Die Eislöwen werden nach zwei gewonnen Meisterschaften in Folge, Vizemeister in der IHL 2007 / 2008. Die Leistungen der Mannschaft, Keeper, Verteidigung und Sturm haben dazu beigetragen, dass man auch heuer um den Titel mitspielen konnte. Die zahlreichen Fans freuen sich bereits auf die nächste Saison.